Navigation
Aktuelle Termine

  13.05.2021 19:00
SG Erbach - SG FVO-VfR

  13.05.2021 19:00
SG Erbach 2 - SG FVO-VfR 2

  16.05.2021 15:00
SG FVO-VfR - FC Bierbach

Benutzerstatistik
Projekt Grüne Tenne

Zur Spielübersicht
Zur Tabelle

Meisterschaftsspiel
27.09.2020
SV Reiskirchen
-
SG FVO-VfR
5:1
Spielbericht:
+++ Spielgemeinschaft in Reiskirchen von der Rolle +++
Für die Spielgemeinschaft FV Oberbexbach/VfR Frankenholz war es in Reiskirchen „ein gebrauchter Tag“. Nachdem die II. Mannschaft mit 4:5 unterlegen war, gab es auch in der Landesligapartie für die Gäste nach desolater Leistung eine klare 1:5 Pleite. Die Truppe erwischte einen rabenschwarzen Tag, war total von der Rolle und gegenüber den zuletzt gezeigten Vorstellungen nicht wiederzuerkennen. Das Team des Trainerduos Rainer Bier/Oliver Delles war keine Einheit, spielte ohne Selbstvertrauen und machte zu viele individuelle Fehler.
Symptomatisch hierfür war die 1:0 Führung der Gastgeber nach einer Viertelstunde Spielzeit, die praktisch aus dem „Nichts“ viel. Vorausgegangen war ein eklatanter Abwehrschnitzer der Gästehintermannschaft. Danach wirkte die Truppe gegen einen keinesfalls „übermächtigen“ Gegner vollkommen verunsichert. In der Abwehr fehlte die Zuordnung, ein Spielaufbau war nicht zu erkennen und der Angriff ohne Ideen und Durchschlagskraft.
Dem 2:0 für Reiskirchen ging ein weiterer Stellungsfehler der Gäste voraus. Mit diesem Ergebnis zur Pause war die Spielgemeinschaft noch gut bedient, denn kurz vor dem Halbzeitpfiff klärte Bülent Baykara auf der Linie und wenig später krachte ein Freistoß der Einheimischen ans Gebälk.
Das Gästeteam kam mit neuem Schwung aus der Kabine und hatte direkt einige gute Offensivaktionen. Man spürte, wenn jetzt der Anschlusstreffer gelingt, ist sicherlich noch einiges möglich. Doch raubte ein verwandelter Foulelfmeter in der 53. Minute jegliche Hoffnung auf eine Resultats Verbesserung. Die Moral war dahin und die Mannschaft ergab sich ihrem Schicksal. Weitere Gegentreffer waren die Folge, ehe Dennis Höchst unter Mithilfe des gegnerischen Abwehrspielers nach Vorarbeit von Manuel Klink zum 1:5 Endstand traf.
Fazit: Mit dieser Einstellung und mit diesem Auftreten wird die Mannschaft keinen Blumentopf mehr gewinnen. Für das Trainerteam gilt es nun, die Fehler genau zu analysieren und die Truppe wieder aufzurichten und ihr zu neuem Selbstvertrauen zu verhelfen.

Auch die zweite Mannschaft zeigte insbesondere in der ersten Hälfte eine desolate Leistung und lag bereits zur Pause mit 1:3 hinten. Zwar begann die Partie für die Mannen von Coach Bülent Baykara verheißungsvoll, so parierte Torwart Oliver Hans zunächst einen Foulelfmeter, ehe Benni Sammel mit einem Lupfer zur Führung traf. Jedoch hatte es der Gegner im Anschluss viel zu einfach und marschierte mehrfach ohne Gegenwehr durch die Offensive der SG und kam zu Torerfolgen. Als Reiskirchen kurz nach der Pause auf 1:4 erhöhte, schien die Messe eigentlich gelesen. Doch wie aus heiterem Himmel fing die Truppe vom Höcherberg nun an, Fußball zu spielen. Innerhalb von nur 14 Minuten trafen Sascha Stumpf, Marcel Stumpf und Christopher Seebald zum Ausgleich. In der Folgezeit entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Das glücklichere Ende hatte jedoch die Heimmannschaft aus Reiskirchen für sich zu verbuchen, welcher in der 83. Spielminute der entscheidende Treffer zum 5:4 gelang.

Am kommenden Sonntag, 03.10.20 empfängt die SG Oberbexbach-Frankenholz die beiden Mannschaften des SV Kirrberg.
Torfilm:
1:0; 2:0, 3:0, 4:0, 5:0, 5:1 (Klink)

Zur Spielübersicht
Zur Tabelle
Zum Bericht der 2. Mannschaft springen

(c) VfR 1928 Frankenholz e.V. | Kontakt | Impressum | Fehler entdeckt?